Endless Bremsbeläge ohne StVZO

269,50 1.029,00 

Endless Bremsbeläge ohne StVZO

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: NE-0100211 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Endless Bremsbeläge ohne StVZO

Endless Bremsbeläge  ohne StVZO für den Hyundai i30N.

Endless MX72 – der Allround-Belag – nur Vorderachse (VA)
Endless ME20 – der Track-Belag – nur Vorderachse (VA)
Endless MA46 – der Endurance-Belag – nur Vorderachse (VA)
Endless A06 – der Belag für die Hinterachse (HA)

Der ENDLESS-Bremsbelag MX-72 überzeugt mit seinen nochmals verbesserten Eigenschaften – vor allem auch durch seine konstante Bremsleistung im Hochtemperatur-Bereich. Zugleich reduziert er den Verschleiß der Bremsscheiben.

Die Bremsmischung MX-72 ist einer der ultimativen Bremsbeläge für den Straßensport und gelegentlichen Trackeinsatz.

Einsatztemperatur: 50 – 700 °C

Reibwert: bis zu 0,47 µ

Der ENDLESS Bremsbelag ME20 ist geeignet für Straßen- und Rundstreckenrennen, besticht der Belag ME20 durch seinen konstanten Reibwert bei hohen Temperaturen und seinem dabei geringen Verschleiß.

Entwickelt wurde der ME20 für Tourenwagenrennen, bei denen der Fahrtechnik eine hohe Bedeutung zukommt. Beliebt in BTCC, WTCC, PWRC, International Rallye etc.

Einsatztemperatur: 300 – 800 °C

Reibwert: 0,35 – 0,40 µ

Der ENDLESS Bremsbelag MA46 Endurance: Dieser Langstreckenbelag vereint alle positiven Eigenschaften, wie guter Reibwert bei kalter und heißer Bremsanlage,

Verschleißfreundlich zur Bremsscheibe etc. mit extrem langer Haltbarkeit. Auch wenn der Preis im ersten Moment hoch erscheint, so wird dies durch die positiven Verschleißeigenschaften mehr als ausgeglichen.

Der Belag, auf den viele VLN Teams setzen!

Der ENDLESS Bremsbelag A06 ist sehr gut für die Hinterachse bei Fronttrieblern geeignet.

Durch den nicht zu aggressiven Initial Bite und moderaten Reibwertaufbau unterstützt er auf der einen Seite den Vorderachsbelag, ohne jedoch die entlastete Hinterachse zu sehr zu überbremsen.

 

Endless Bremsbeläge haben vor allem ihre Wurzeln im Rennsport. Nach unserer Devise „Jeder lobt, was Nürburgring erprobt“

wollen wir neben den bewährten und von uns auch eingesetzten Pagid-Rennbelägen Euch nicht diese Alternative vorenthalten:

Die Endless-Beläge unterscheiden sich in der Form von den Pagid, dass diese nicht so viel Hitze in die Bremsscheiben einbringen,

ebenfalls einen sehr guten Initial Bite bieten und über den Temperaturverlauf auch sehr konstant den Reibwert halten.

Vor allem aber: Diese Beläge sind vor allem in der Endurance Qualität außerordentlich haltbar und überstehen

bei den meisten Rennteams in der VLN sogar mit einem Satz die komplette 24h Distanz.

Einer der Gründe, dass trotz des verhältnismäßig hohen Preises sehr viele Rennteams auf Endless und Pagid setzen.